Unternehmensphilosophie der Gebr. Löcher Glüherei GmbH

Investitionen in modernste Wärmebehandlungsanlagen sowie ein durchgängiges und kundenorientiertes Auftragsmanagement haben in den letzten Jahren zu einer kontinuierlichen Unternehmensentwicklung beigetragen. Monatlich werden je nach Auslastung seitens der Kunden zwischen 3.000 und 4.500 Tonnen Glühgut wärmebehandelt. Die unterschiedlichsten Werkstücke, wie z. B. Bauteile aus Stahl sowie Titan-, Kupfer- und Aluminiumlegierungen, werden zur Wärmebehandlung angeliefert und je nach Art und Dauer des Glühverfahrens zwischen einem Tag (z. B. Spannungsarmglühen von dünnwandigen Rohren) und vierzehn Tagen (z. B. Homogenisierung von schweren Gusswalzen) später vom Kunden wieder abgeholt.
Zur Unternehmensphilosophie gehören daher die wesentlichen Elemente